Rechtsberatung Anwaltliche Beratung in den Bereichen Arbeitsrecht, Familienrecht, Mediation, Mietrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht und Scheidung

Schwerpunkte

Müller & Partner

Heinz-Hermann Ufer
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

Heike Ufer
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Mediatorin

Marc Pokropowitz
Diplom-Finanzwirt
Rechtsanwalt
Steuerberater

Overwegstraße 45
45879 Gelsenkirchen
Kontakt

Mediation - Konflikt im Guten lösen

Sie möchten Ihren Konflikt „im Guten“ lösen und sich danach noch in die Augen schauen können? Dann ist die Mediation das geeignete Verfahren zur Lösung Ihres individuellen Problems!

Was ist Mediation?

Die Mediation ist eine sinnvolle Alternative zu den üblichen Streitschlichtungsverfahren. Sie dient der außergerichtlichen Vermittlung, bei der ein neutraler Mediator / Moderator die Streitparteien unterstützt, ihre unterschiedliche Standpunkte und Interessen in einem direkten Gespräch allen Beteiligten transparent zu machen, um individuelle und angemessene Lösungen zu entwickeln und diese verbindlich miteinander zu vereinbaren. Anders als bei einem gerichtlichen Verfahren, aus dem immer ein Sieger und ein Verlierer hervorgehen, verstehen sich die Beteiligten nach erfolgreichem Abschluss einer Mediation insgesamt als „Gewinner“, da sie eine Konsens gemeinsam miteinander erarbeitet haben, den sie zukünftig akzeptieren werden.

Das Mediationsverfahren unterliegt dem Prinzip der Freiwilligkeit, was bedeutet, dass alle Konfliktbeteiligten zur Mitarbeit bereit sein müssen, aber auch jederzeit das Verfahren beenden können. Der Mediator muss allen Beteiligten gegenüber neutral sein, anders als ein Anwalt, der die Interessen einer Partei unterstützt. Die Beteiligten treten also eigenverantwortlich für ihre Interessen und Bedürfnisse ein und arbeiten mit Hilfe des Mediators an der die Lösung ihres Konfliktes. Dabei erteilen sich die Beteiligten alle für die Entscheidungsfindung erheblichen Informationen.

Die Verhandlungen sind vertraulich, so dass die Informationen und Erkenntnisse aus dem Mediationsverfahren nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen, insbesondere steht der Mediator später weder als Zeuge noch als anwaltlicher Vertreter zur Verfügung. Idealerweise endet die Mediation mit einer für alle Beteiligten tragfähigen Vereinbarung.

Die Mediation ist oft kostengünstiger und zeitsparender als lange gerichtliche Auseinandersetzungen und erspart Konfliktfolgekosten. Das Mediationsverfahren eignet sich nicht nur bei familienrechtlichen Streitigkeiten, sondern bietet in vielfältigen Konfliktsituationen - unabhängig vom Rechtsgebiet - den Beteiligten die Chance, ihren Konflikt gemeinsam zu überwinden und eine interessensgerechte Lösung zu finden.